Wir über uns

Sonnenuntergang am Meer

Der AHD eröffnete am 03.01.1998 als Zweipersonen-Betrieb (bestehend aus dem Inhaber Ole Bernatzki und einer Pflegedienstleitung) seine Tore in der Bahnhofstraße in Jesteburg. Im Laufe der Zeit und im Rahmen einer kontinuierlichen Entwicklung wuchs das Unternehmen stets heran und kann heute über 130 Mitarbeiter zählen. Von examinierten Krankenschwestern und Altenpflegerinnen bis hin zum Kaufmann/frau im Gesundheitswesen.

Heute hat der AHD seinen Hauptsitz in der Lindenstraße 14 in Jesteburg.

Als Partner aller Krankenkassen und Sozialämter bietet der AHD die ambulante Versorgung in folgenden Bereichen an:

  • Alten- und Krankenpflege
  • Krankenhausnachsorge
  • Behandlungspflege
  • SAPV (spezialisierte ambulante Palliativ Versorgung)
  • Tagespflege
  • ambulante Intensivmedizin
  • alle Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung
  • psychiatrische Pflege
  • hauswirtschaftliche Versorgung
  • Tag- und Nachtwachen
  • Begleitung zu Ärzten und Behörden
  • Bereitstellung von Pflegehilfsmitteln
  • Beratungsgespräche und Erstellen von Pflegegutachten
  • Betreuungsdienste

Zusätzlich bietet der AHD, in enger Zusammenarbeit mit den Maltesern und Johannitern eine Notrufversorgung über Hausnotrufgeräte und Essen auf Rädern an.

Das Team des AHD leistet einen 24 – Stunden Rund-um-Service im Raum Buchholz, Jesteburg, Seevetal, Rosengarten und Tostedt. Der AHD arbeitet in einem 3-Schicht-Betrieb und kann somit für den ganzen Tag, die Abend- und Nachtstunden eine bestmögliche Sicherheit und Pflege in häuslicher Umgebung gewährleisten.

Wir bieten in den Nachtschichten u.a. das Verabreichen von Injektionen bei Schmerzpatienten, Lagerung bei Schwerstpflegebedürftigen, Toilettengänge, Freihalten der Atemwege oder aber bei dementen Patienten einfach nach dem „Rechten sehen“ an. Diese Leistungen werden im Rahmen der Pflegeversicherung abgerechnet. Für die Patienten entstehen somit keine weiteren Kosten.